7 Holzpfade-Über mich

"Es gehört zu zum Wunderbarsten, was
einem Menschen widerfahren kann, wenn
ihn beim ersten Betreten einer Landschaft,
die er nie gesehen hat, das Gefühl ankommt:
Hier bist du schon gewesen.
Wie in einer süssen Verstrickung gefangen, müht
sich dann sein Gedächnis, herauszufinden, wann das
wohl gewesen sein mag..."

Hugo Kückelhaus    »Urzahl und Gebärde« 1934






Lagrange-Formalismus der klassischen Mechanik
Es gibt Handwerker, die später in ihrem Leben ein Studium aufnehmen. Ich habe es einmal anders herum versucht: Nach Studium und Abschluß (MA) in Philosophie, Physik und Biologie hat mich das Handwerk gelockt.

Von einem Mühlenbauer und Fachwerkrestaurator lernte ich die Zimmermannskunst. Lernte den Geruch von moderigem Fachwerk und frisch aufgetrennter Eiche,den Klang der Axt, wenn ihre präzisen Hiebe die Sparrennägel ins Holz treiben. Man lernt, dem Wetter die Hand zu reichen und die Blicke von den Dächern zu schätzen, die weit in die Landschaften hinausreichen.

Man erwirbt die Fähigkeiten, historische Konstruktionen zu lesen und die Wertschätzung an Stil und Baukunst der "Alten".
Mal im Großen, mal im Kleinen...
Museum Bielefeld
Modell des ehemaligen Bielefelder Bauernhausmuseum (1995)

Holländer in Hinte
Windmühle Emden/Hinte während der Montage (1997)
Als Geselle konnte ich unter anderem zwei historische Windmühlenachtkante bauen, die heute in Emden stehen.





Der Meisterbrief brachte mir dann die Lizenz zu lernen, zu lernen und zu lernen....

Bauprojekte setze ich alleine, im Bauherrenmodell oder in Firmenkooperationen um.

Denkmal während Schadenskartierung
Denkmal im Kalletal bei Schadenskartierung
Holländer in Hinte
Inzwischen arbeite ich regelmäßig an Ferienhausprojekten in Schweden.








[Startseite] [Objekte] [Angebote] [Fotogalerie] [Entd .ecku .ngen] [Kontakt] [Nachhilfe]